Header


#1

Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 24.03.2005 23:54
von Der Fertigste • König der Fertigen | 627 Beiträge

Wie ich gehört habe hat Fabian (3.Norddeutsche) nicht an der DM teilgenommen.
1. Kann das jemand bestätigen mit Begründung?
2. Spielt Deutschland nicht mit der besten Besetzung bei der EM, Bilanzen Bundesliga und DM Ergebnisse, oder?
3. Unser Bezirkspunktesystem und die Nominierungen auf allen Ebenen sind bescheuert, oder?

Die Hauptfrage: Will in Deutschland keiner mehr das Leistungsprinzip und muessen wir uns an die Seilschaften gewoehnen?
Das geht schon bei den C- Schülern los und hört bei Rosskopf auf, kann da nicht endlich jemand mal was aendern?

Gruesse und FROHES OSTERFEST!!!


nach oben springen

#2

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 25.03.2005 00:44
von Schedli Hamuda • Unfertig | 43 Beiträge

zu 1.
Du liest wohl kein Abendblatt:
http://www.abendblatt.de/daten/2005/03/19/411995.html


zu 2.
http://www.tischtennis.de/aktuelles/details.php?id=2644

Nach dreimal Silber in Folge hoffen die DTTB-Herren auf Gold http://www.tischtennis.de/aktuelles/details.php?id=2669

"Argumente für Nominierung bleiben schlüssig" http://www.tischtennis.de/aktuelles/details.php?id=2651

"Stegers Nicht-Nominierung für die EM-Mannschaft ist die falsche Entscheidung" http://www.tischtennis.de/aktuelles/details.php?id=2650

zu 3.1
So ist es.

zu 3.2
bin ich nicht auf dem Laufenden, ist aber wohl auch was dran.

Gruß, Schedli Hamuda
Nur wer nicht ganz dicht ist, kann für alles offen sein!


nach oben springen

#3

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 25.03.2005 07:39
von Jan81 • TT-Gott | 803 Beiträge

Zu 3.: Natürlich sind die meisten Nomininierungen bescheuert, da die meisten Leute, die nominieren, kaum einen Bezug zu den Spielern haben. Spreche aber wohl eher für die Jugendebene. Ist ja auch einer der Gründe, warum mir mein Amt als Bezirksbeauftragter des Kreises keinen Spaß mehr bringt. Ich kenne halt einfach die Spieler nicht mehr auf den unteren Ebenen und muss mich jetzt schon zu sehr über die Spieler informieren, bevor ich richtig nominieren kann.


nach oben springen

#4

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 26.03.2005 00:24
von Der Fertigste • König der Fertigen | 627 Beiträge

@Jan!! Das ist ja das Problem!!!!!Man sollte nicht die Spieler nominieren, die man kennt!!! Wofür gibt es Ergebnisse bzw. Meisterschaften zum Kennenlernen?????????????


nach oben springen

#5

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 26.03.2005 05:39
von the master of big mac and doppel • Fertig | 182 Beiträge

Also grundsätzlich sollte man die SSSStttttääääärrrrrkkkkssten Spieler melden oder spielen lassen und nur die erzielten
Ergebnisse zählen meines Erachtens und sonst nichts. Und wenn Fabian sich qualifiziert hat und das hat er muß er spielen
und sonst zählt gar nichts.Und wenn sich die Eltern so verhalten haben wie sies taten wird das schon seinen Grund haben
ich kenne Wolfgang schon viele Jahre und der wird seinem Sohn niemals schaden und wenn der Schönemeier das meint was er
sagte oder was dort geschrieben stand sollten alle nochmal drüber reden.

Sonst wäre es eine große Sauerei wenn nicht die stärkten spielen das meine ich so wie es hier steht.
Der Kaputte
Wissen ist Macht, nix wissen ist....


nach oben springen

#6

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 27.03.2005 00:02
von Jan81 • TT-Gott | 803 Beiträge

@Hinni: Das Problem ist ja, dass es manchmal keine Meisterschaften gibt, wie zB gerade bei den C-Schülern. Sonst ist das ja auch kein Problem, da es dafür die Ergebnisse von den Meisterschaften gibt.
Bei der Situation von Fabian ist es aber auch schwer zu beurteilen. Also nach den Norddeutschen Meisterschaften hätte Fabian sicherlich seinen Platz verdient, aber immerhin hat ein Alexander Iskine, der bei den Ranglisten besser war und Landesmeister geworden ist, nur den 9.Platz bei den NDM erreicht und wäre ohne diesen Streit nicht nominiert worden. Also ich hätte es verstehen können, wenn man Fabian trotz seines 3.Platzes von Anfang an nicht nominiert hätte, aber so wie es jetzt gelaufen ist, ist es nur schlechter Stil von den Verantwortlichen!
@the master ...: Es steht außer Frage, dass die Stärksten nominiert werden müssen. Doch wer kann sich schon das Recht rausnehmen, wirklich beurteilen zu können, wer bei nahezu identischen Ergebnissen der stärkere von zwei Spielern ist? Es gibt da immer Probleme bei der Beurteilung von Ergebnissen, so dass sich bei jeder Entscheidung einer ungerecht behandelt fühlen wird. Manche Entscheidungsträger beurteilen halt nach Alter, Kaderzugehörigkeit, Sympathie, vorangegegangen Ergebnissen oder allem möglichen, wenn es Probleme bei der Beurteilung der Ergebnisse gibt. Ich habe aber keine andere Meinung als du, möchte nur damit hinweisen, dass es die Leute, die nominieren, nicht immer leicht haben. Besonders bei Jugendlichen, die sich schnell verbessern, ist eine Nominierung sehr, sehr schwer.
Gruß Jan
PS @alle, die es noch nicht rausgelesen haben: Das mit Fabian ist aber kein Nominierungsproblem gewesen. Er war ja nominiert, aber die Verantwortlichen haben die Nominierung zurückgezogen. Also über die DM kann man nicht mehr reden, da sie schon gespielt sind, aber fürs nächste Jahr sollte man sich meiner Ansicht nach nochmal zusammensetzen. Aber ich glaube, dass die Schulenburgs (natürlich auch Fabian) das am besten wissen, was sie machen wollen/sollen!


nach oben springen

#7

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 27.03.2005 03:29
von Der Fertigste • König der Fertigen | 627 Beiträge

Wer 9ter wird hat halt seine Leistung nicht gebracht und kann es ein Jahr spaeter besser machen und lernt was fuers Leben.
Nur ein Beispiel: Stell dir mal vor Brasilien wird Letzter in der WM-Qualigruppe und jetzt ueberlegt Beckenbauer hm, die sind doch auf Platz 1 in der Weltrangliste und WM ist in Deutschland, das bringt doch mehr Kohle von den Sponsoren, wenn die Mitspielen und überhaupt Kolumbien spielt immer schlecht bei der WM, also nominiere ich mal Brasilien und klaer das mal mit der FIFA. Kolumbien ist ja auch in keinem Sponsorenkader und dort werden die Spieler eh nur von den Eltern unterstuetzt...
Noch besser ist beim Fussball allerdings, dass Du ja auch in 4Jahren wieder die Chance hast.
These: Es gibt kaum einen dümmeren Verband als D... und das kann auch Jan nicht widerlegen, das Schlimmste beim TT.. wird man von kleinauf in dieser Richtung ausgebildet und die Masse glaubt dann auch noch alles ist gut!!



nach oben springen

#8

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 27.03.2005 04:33
von Schedli Hamuda • Unfertig | 43 Beiträge

und jetzt ueberlegt Beckenbauer...also nominiere ich mal Brasilien

Einen Denkerverschlenker machst du aber. Der Veranstalter z.B. der Ranglisten hat bei der nominierung überhaupt nichts zu melden.
Nur wer nicht ganz dicht ist, kann für alles offen sein!


nach oben springen

#9

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 27.03.2005 04:56
von Schedli Hamuda • Unfertig | 43 Beiträge

Ich habe den Artikel so verstanden, daß die Denkweise vom TTVN wie folgt ist:

Der Spieler wurde aus dem Kader und damit aus sämtlichen Kadertrainingen,-lehrgängen,-stützpunkten herausgenommen,

dies zu (vermeindlich) Ungunsten von elternorganisiertem Training,

das zu einem Qualitätsabfall des Trainings führt und dadurch zu einer schlechteren Entwicklung, die so erheblich sein soll, dass jetzt anderen Spielern der Vorzug gegeben wird, da diese zumindest auf lange Sicht spielstärker sind.

Nebenfrage: Haben die Regionalverbände irgendeine Daseinsberechtigung, oder warum nominiert der Landesverband?

Nur wer nicht ganz dicht ist, kann für alles offen sein!


zuletzt bearbeitet 27.03.2005 04:58 | nach oben springen

#10

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 27.03.2005 13:01
von Red • TT-Gott | 845 Beiträge

Moin,

dank Schedli Hamuda habe ich den Artikel bezüglich Sebastian Steeger gelesen. Wer den gelesen hat, weiß worum es geht. Ich habe den Steeger schonmal spielen sehen. Überwiegend unglaublich. Dann macht er (bis auf Boll) alle wech. Und wer wird für die Mannschaft nominiert ? Hier geht es also nicht um Perspektive oder kurzfristige Spielstärke , hier geht es um irgendwelche anderen Dinge. Wer da seinen eigenen Weg gehen will, bekommt mal kurz die Stärke (bezogen auf Nominierungen) der Entscheidungsträger zu spüren und dann mal sehen, ob die Beteiligten nicht wieder Gehorsam üben.

Dazu kann ich nur sagen: Boris Becker ist seinerzeit sogar aussortiert worden. Der mußte zwangsläufig seinen eigenen Weg gehen. Hätte er damals auf ähnliche Entscheidungsträger gehört, hätte er jetzt 3,27 € weniger auf dem Konto. Es geht so häufig nur um persönliche Eitelkeiten und um Kräftemessen. Hoffentlich macht das den Sport nicht noch ärmer an Nachwuchs. Es wäre doch sehr schade. Da ich bezogen auf Details nicht so die Ahnung habe, fällt das Urteil vielleicht umso objektiver aus. Mir fehlt sozusagen die "Betriebs-Blindheit".

Möchte nochmal betonen, dass man natürlich nicht Fabi und Steeger miteinander vergleichen kann, aber hier geht es um prinzip. Methoden.

Ein gewisser Sebastian Stürzebecher (oder so ähnlich) soll wohl im Jugend- oder Schülerbereich Deutscher Meister geworden sein. Der wird zukünftig auch nicht zur EM eingeladen, weil ihm wohl die körperliche Fitneß fehlt. Kenne seinen Schul-TT-Trainer aus Berliner Zeiten. Schlußfolgerung: Ergebnisse sind manchmal einfach nur völlig egal. Wirklich schade drum.

Gruß

Red


nach oben springen

#11

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 27.03.2005 13:51
von Schedli Hamuda • Unfertig | 43 Beiträge

Das finde ich wirklich einigermaßen erstaunlich, wenn man auch noch folgendes weiß:
Bei den DM schlägt Steger sowohl Wosik als auch Roßkopf 4:0 und wird 2.
http://www.tischtennis.de/ndm2005/
Nur wer nicht ganz dicht ist, kann für alles offen sein!


nach oben springen

#12

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 28.03.2005 04:40
von Der Fertigste • König der Fertigen | 627 Beiträge

Deutschland-Rumänien 1:3 aber mit Perspektive und körperlicher Fitness.


Grüsse Der Fertigste

P.S. Beckenbauer ist doch kein Veranstalter, das ist der Kaiser!!!!


nach oben springen

#13

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 28.03.2005 04:52
von Andreas • TT-Gott | 975 Beiträge

Die Nominierungen für die TT-EM waren wirklich Klasse ! 1:3 gegen Rumänien...von wegen GOLD. Ha,ha,ha Aber beim DTTB geht es sowieso nur noch drunter und drüber, der Machtkampf zwischen Gäb und Gründahl ist ja sogar noch peinlicher als die DFB-Mafia mit MV und Theo........


nach oben springen

#14

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 28.03.2005 21:27
von BrachholzFan • Godfather of Ping Pong | 1.276 Beiträge

Mal ne andere Frage:

Warum sind dieses Jahr für die Kreisvorrangliste eigentlich so viele Freigestellt???

Ist es normalerweise nicht so das:

Die ersten 3 der Endrangliste vom Vorjahr für dieses Jahr zur Endrangliste freigestellt werden?

und

die restlichen Plätze, 4 - 10 vom Vorjahr für die Vorrangliste dieses Jahr?

Warum werden dieses Jahr Spieler freigestellt, die letztes Jahr bei der Vorrangliste in ihrer Gruppe, nur 4 o. 5 geworden sind?

Fragen über Fragen, aber ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

Mfg Brachholzfan


nach oben springen

#15

RE:Nominierungen

in Tischtennis allgemein/News 28.03.2005 22:09
von Jan81 • TT-Gott | 803 Beiträge

Also so ganz verstehe ich das auch nicht. Bis zum letzten Jahr wurde die Endrangliste noch mit 12Teilnehmern gespielt. Bis dahin war es üblich, die ersten vier vom Vorjahr für die Endrangliste freizustellen und die Plätze 5-12 für die Vorrangliste. Dass sich die Freistellungen jetzt durch die Reduzierung der Endranglistenteilnehmer ändern mußte, war klar. Aber ob soviele für die Vorrangliste freigestellt werden müssen, weiß ich nicht.
Interessant finde ich ja schon die Tatsache, dass für die Vorrangliste nur noch 7Plätze frei sind, wenn alle Freigestellten mitspielen. Das wird wahrscheinlich schon wieder auf Geschrei bei der Quali hinauslaufen, da es in manchen Gruppen ja "unmöglich sein wird, sich zu qualifizieren". Na ja, mal sehen, vielleicht geht ja auch alles gut und es muss sich keiner aufregen. Zu hoffen wäre es ja!
Gruß Jan


nach oben springen

Es gelten hier im Forum die gleichen Regeln wie im Real-Life. Einträge mit rechtsradikalen, pornografischen, beleidigenden oder satanistischen Inhalten werden vom Mod-Team schnellstmöglich wieder gelöscht. Bei Fragen oder technischen Problemen meldet euch unter webmaster@tt-mtvbrackel.de

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anti
Forum Statistiken
Das Forum hat 701 Themen und 19853 Beiträge.

Besucherrekord: 131 Benutzer (31.01.2011 09:24).



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen