Header


#61

RE: 7 Trinker

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 04:39
von Hammerfall • Fertig | 225 Beiträge

jo. möchte auch mal ein paar Ergenisse hören.
Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Lerne zu schweigen und du merkst, dass du zu viel geredet hast. Sei gütig und du siehst ein, dass dein Urteil über andere all zu hart war.


nach oben springen

#62

RE: 7 Trinker

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 04:43
von BrachholzFan • Godfather of Ping Pong | 1.276 Beiträge

guten tag

also hier mal das endergebniss 1.raeder 2. möller-lentvogt 3. f. schulenburg 4. golinski 5. herder 6. vagt 7.schwardtmann 8. peters 9. geintzer

ja der 10 platz geht an mainczak der frühzeit gehen mußte.

ja also ich muß schon meinen hut ziehen vor red. der hat es uns allen gezeigt. sonst ist ja auch nicht wirklich was spannendes passiert außer das ich gedacht habe der peters landet weiter vorne.

ich persönlich bin einigermaßen zufrieden obwohl ich gegen die leute die hinter mir stehen noch verloren habe. aber was solls. immerhin 7 besser als mein getippter 8 platz.

mfg brachholzfan

ps. großen dank an andreas aus klecken. kam gut an die kiste bier.
pss. glückwunsch nochmal an den raeder. hätte keiner gedacht. starke leistung



nach oben springen

#63

RE: Rangliste

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 04:48
von Andreas • TT-Gott | 975 Beiträge

So, habe meine Wettschulden eingelöst und 4 Stunden zugeschaut. Raeder hat gewonnen (8:1), vor Fabian Schulenburg (7:2) und Jens M.-L. (auch 7:2). JML hatte sich durch eine völlig unerwartete Niederlage im vorletzten Spiel gegen "Theo" um alle Siegchancen gebracht und wollte dann Fabian im letzten Spiel des Tages auf den Thron verhelfen, aber der Kleine ist leider noch nicht abgebrüht genug. Jens hat echt ziemlich offensichtlich alles weggehauen und lag schnell 0:2 hinten...bei 3:0 wäre Fabian Sieger gewesen! Am Nebentisch spielte Raeder gegen Dominik und kotzte laut vor sich hin (weil Jens sich so gehen ließ). Im 3. Satz hat Jens echt alles absichtlich ins Netz gedonnert, aber Fabian wollte zu schön spielen (einfach nur den Ball rüber hätte gereicht, Jens machte alle Fehler freiwillig). 15:13 für Jens im Dritten, danach spielte er dann "richtig"...keine Chance mehr für Fabian. Nun sollte Dominik den Raeder stoppen. 9:9 im 4. Satz (1:2 Sätze). Eigener Aufschlag. Auf der Tribüne konnten Herder und Anton gar nicht hinsehen, weil alle wussten, was kommt.... Na ja, unverdient ist der Sieg von Raeder nicht (gefightet wie verrückt), aber sehr sympathisch kam er nicht rüber. Der Auftritt von "KAYSCHIE" war allerdings sehr blamabel bzw. unsportlich hoch drei. Nach 5 Spielen einfach abzuhauen und die ganze Konkurrenz durcheinander zu bringen ist echt unfair. Der gehört gesperrt ! Kay hatte zu dem Zeitpunkt z.B. gegen Jens gewonnen, aber durch seinen "Rückzug" wurde diese Niederlage bei Jens wieder gestrichen (und Raeder regte sich zu Recht über seinen Kraftaufwand von 5 Sätzen gegen Kay auf). Komische Sitten. Und das bei einer so "hochwertigen" Rangliste. Wurde meines Erachtens auch ziemlich viel mit "unfairen" Kommentaren, Gesten etc. "gearbeitet" (um den Gegner zu verunsichern). Schon allein deswegen hätte es Fabian verdient gehabt, denn der war so ziemlich der einzige, der diese Unart nicht mitmachte. Dominik hatte bis kurz vor Schluss "den besten Schuss des Tages", aber Theo rohrte eine noch härtere Granate rauf (Monster-Rohr). Stark. Echt der genialste Ball des Tages. Ach ja, bei den Mädels hat "meine" Favoritin Ines Müller gewonnen (Fleestedt). Die kenne ich auch schon vom Hamburger Betriebssport.


nach oben springen

#64

RE: Rangliste

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 04:54
von BrachholzFan • Godfather of Ping Pong | 1.276 Beiträge

also ich fand meinen ball besser als den von theo. aber ist wohl ansichtssache.


nach oben springen

#65

RE: Rangliste

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 05:06
von Andreas • TT-Gott | 975 Beiträge

Yau, Dominik, ist ok. Waren sicher beide Bälle sehr gut. Ausserden hattest Du ja im letzten Spiel des Tages gegen Raeder noch die alleinige Aufmerksamkeit für Dich und ein paar Mal Szenenapplaus. Das mit der Kiste Bier war doch Ehrensache, ist ja sogar leer geworden (weil gut gekühlt...). Entschieden hat das Turnier Theo mit seinem Sieg gegen JML, aber er hat ja wohl auch schon mal "Schicksal" für Raeder gespielt??!! Jedenfalls auch von mir Glückwunsch an die ersten Drei, waren schon alle sehr gut. Und wer am Ende gewinnt, hat es auch verdient (auch wenn man es demjenigen vielleicht nicht so gönnt wie anderen....)


nach oben springen

#66

RE: Rangliste

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 05:20
von Jan81 • TT-Gott | 803 Beiträge

Also wer dachte, dass Jens Fabian auf den Thron hieven wollte, hat die Sache außerhalb des Tisches nicht verstanden (Buchempfehlung: Die Kunst des Krieges von Sunzu)! Das war ja so offensichtlich, was er vorhatte! Jens hatte leider nur das Pech, dass Red schon so alt ist, dass er einfach nicht schnell spielen kann! Also unsportlich fand ich heute eigentlich keinen Kommentar, man muß dazu wissen, dass man sich halt untereinander kennt und diese Sprüche eigentlich nur zum Scherz gemeint sind. Außerdem machen gerade diese Sprüche die Spiele für die Zuschauer interessant. Und aus diesem Grund sind auch die Spiele von Red die Spiele, bei denen am meisten neutrale Spieler zugucken. Besonders geil für die Zuschauer wird es, wenn meine Wenigkeit auch noch am Spiel beteiligt ist (siehe letzte Kreismeisterschaften Herren B- Viertelfinale).
Ach ja, ich beantrage nächste Saison nur noch gegen Linkshänder spielen zu dürfen. Außerdem werde ich wohl irgendwann noch zum Günther Netzer des TTKV werden. 100Aussagen, eine richtige. Heute war die richtige! Habe alle Spiele von Fabian richtig getippt. Auf jeden Fall sollte man für diesen kleinen Riesen einen Härteplatz beantragen, damit er sich auch bei den guten Erwachsenen ein wenig austoben kann!


nach oben springen

#67

RE: Rangliste

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 05:21
von Hammerfall • Fertig | 225 Beiträge

ui . Doch recht unerwarteter Ausgang. Ich gratuliere natürlich den ersten 3. Aber auch Micheal Golinski hat einen respektablen vierten Platz geholt. Aber was war mit Peters und Vagt ?? Da hätte ich eindeutig mehr erwartet.
Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Lerne zu schweigen und du merkst, dass du zu viel geredet hast. Sei gütig und du siehst ein, dass dein Urteil über andere all zu hart war.


nach oben springen

#68

RE: Rangliste

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 05:27
von Jan81 • TT-Gott | 803 Beiträge

Ach ja, wen man gar nicht vergessen darf: Michael Golinski! Ein Spieler aus der 2.BK mit einer gar nicht mal so tollen 8:4-Bilanz wird 4. bei seiner ersten Teilnahme bei der Kreisrangliste! Schön, dass er unter die ersten vier gekommen ist und somit seinen Platz bei der nächsten Endrangliste sicher hat! Und ich bin wenigstens nicht letzter geworden!


nach oben springen

#69

RE: Rangliste

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 05:34
von BrachholzFan • Godfather of Ping Pong | 1.276 Beiträge

hätte, wenn und aber! ja der golinski hat das schon clever gemacht. aber immerhin habe ich gegen jan81 nen geilen ball gespielt. und von theo lasse ich mir seinen ball demnächst beim training beibringen. manchmal reicht auch schon schön spielen damit man selber zufrieden ist

mfg brachholzfan


nach oben springen

#70

RE: Die Kunst des Krieges

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 05:43
von Andreas • TT-Gott | 975 Beiträge

Nein, Dominik, da muss ich Dir klar widersprechen. Du hast das Spiel Jens - Fabian ja nicht live gesehen. Frag mal Anton und Theo, die auch zugeschaut haben. Jens hatte im dritten Satz (bei 0:2) mindestens 5 Satzbälle (10:7, 11:10, 12:11, 13:12) und wirklich ALLE volle Pulle ins Netz gedonnert. Und der "Siegpunkt" zum 15:13 war auch voll ins Netz gezielt, ging aber "leider" ans und übers Netz... Jens "wollte" 0:3 verlieren, konnte jeder sehen. Aber durch den "versehentlichen" Satzgewinn im 3. Satz konnte Fabian wohl sowieso nicht mehr das Turnier gewinnen, danach drehte Jens dann auf. Und die absichtlichen Zeitverzögerungen von Raeder sind eigentlich nicht akzetabel (es gibt schliesslich nur eine offizielle Auszeit und nicht eine 4minütige Pause durch ständiges absichtliches Ballwegschlagen....). Na ja und das mit den Sprüchen ist schon ok, ich hatte ja auch meinen Spaß. Aber Kay z.B. konnte das wohl gar nicht gut verknusen....


nach oben springen

#71

RE: Die Kunst des Krieges

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 06:07
von feanor • 857 Beiträge

Ja, das war doch mal wieder ein netter und spaßiger Tag...Glückwunsch an Red, das hätte ich persönlich nicht erwartet, aber ne starke (Kampf)-Leistung!
Ich bin insofern (halb) zufrieden, weil ich mein vorher gesetztes Ziel nicht Zehnter zu werden verwirklicht habe (Danke Kay! ), aber dennoch Letzter naja.....
aber immerhin gegen Dominik gewonnen, das ist auch schon ne Genugtuung.... .....
ärgerlich nur das erste Einzel, sooft werde ich wohl nicht mehr gegen Fabi 2:0 und 9:6 führen.....hm.....aber das Feld insgesamt war doch sehr nett und halbwegs ausgeglichen, so daß es bis zum Ende sowohl "oben" als auch "unten" spannend war....


nach oben springen

#72

RE: Die Kunst des Krieges

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 06:28
von BrachholzFan • Godfather of Ping Pong | 1.276 Beiträge

ja sowas glaube ich gab es auch noch nie bei einer rangliste, das zb ich gegen platz 9. und 8. verloren habe aber trotzdem noch vor denen stehe. sonst ist es ja immer so der 8 gewinnt nur gegen den 9 usw. aber nein ich verliere auch gegen die leute die hinter mir sind. also kann man wirklich von nem ausgeglichen feld sprechen. und am ende war ich aber doch vor olaf

mfg brachholzfan


nach oben springen

#73

RE: Die Kunst des Krieges

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 07:21
von Jan81 • TT-Gott | 803 Beiträge

Andreas, ich glaube du hast übersehen, dass ich den Kommentar zum Spiel Jens-Fabian geschrieben habe! Und ich habe das Spiel gesehen und wußte genau, was Jens vorhatte. Habe mir auch nach dem Spiel und in der Dusche die Bestätigung geholt. Man muß halt von Jens lernen, wie man nicht nur Tischtennis spielt, sondern auch mit dem Gegner. Und auch wenn es hart für Fabian klingt: Jens hat mit ihm gespielt. Er war im Grunde nie in Bedrängnis, auch wenn die Zahlen was anderes sagen. Klar kann bei solchen gewagten Aktionen immer was schief gehen (Kante oder Netzroller), aber im Grunde wußte er (heute noch, sicherlich bald nicht mehr), dass er den Punkt macht, wenn er ihn braucht! Aber Jens zu verstehen, ist auch eine Sache, die nicht wirklich ganz einfach ist, dafür muß man ihn etwas kennen und auch auf einem gewissen Intelligenzniveau sein. Man muß nunmal verstehen, dass seine (vielleicht gespielte, vielleicht auch natürliche) Arroganz genauso zu seinem Spiel gehört wie das Arkansa zu Reds oder der Lieblingsaufschlag, den jeder besitzt, in engen Situationen. Das aber auch solche Aktionen zu unserem Sport gehören, ist doch auch gerade schön, da wir uns so als intelligente Sportart, als Hochgeschwindigkeitsschach, von anderen Sportarten unterscheiden! Und Jens betreibt den Sport halt ganz anders als Fabian. Fabian hat solche Aktionen oder Sprüche gar nicht nötig! Er strahlt halt lieber Lockerheit und konzentriert sich auf den eigentlichen Sport und noch nicht auf das mentale Geplänkel. Und wenn er so weitermacht und nächste Saison von Schweni noch etwas lernt (Geschwindigkeit und Aufschläge), dann werden die alten beiden Männer auf Platz 1 und 2 heute bald keine Chance mehr haben!
Zu Hauke: Natürlich habe ich mir auch etwas mehr erhofft, aber nach meinen Leistungen in der letzten Zeit war auch wirklich nicht viel drin. Und irgendwie habe ich auch nur gegen Red teilweise den "alten" Peters rausgehängt. Aber heute wäre es einfach nur lächerlich gewesen, wenn ich Red Konkurrenz gemacht hätte, nachdem ich die ersten Plätze eh schon nach den ersten Spielen abhaken konnte! Ich streiche den Tag am besten mal aus meinem Gedächtnis und konzentriere mich lieber erst einmal auf das, was ich am besten kann: Wasser tragen!


nach oben springen

#74

RE: Die Kunst des Krieges

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 07:42
von Andreas • TT-Gott | 975 Beiträge

Ohja, dicker Schnitzer von mir! Sorry an Dominik (wie konnte ich Dir nur so einen intelligenten Kommentar wie "Die Kunst des Krieges" zutrauen?? ). Also an Jan: Mag ja sein, dass Du Dir unter der Dusche irgenwelche Bestätigungen geholt hast () aber wenn jemand bei 0:2 fünf Satzbälle "verschenkt", obwohl an der Nebenplatte noch laange gar nichts entschiedem ist (zu dem Zeitpunkt stand es dort ja erst 1:1), dann glaube ich einfach nicht an "Taktik". Bis zum 0:2 kann es vielleicht so gewesen sein, wie Du glaubst, aber spätestens dann hätte Jens, den ich übrigens überhaupt nicht arrogant finde (es halt seine Art, genau wie Du sagst), doch nun wirklich einen seiner Satzbälle konsequent nutzen müssen. Stattdessen "wollte" er abschenken. Dabei bleibe ich! Er hat nur "aus versehen" den dritten Satz gewonnen. Erst danach hat er wieder normal gespielt. Aber so what (who cares....), it's all over now.


nach oben springen

#75

RE: Die Kunst des Krieges

in Tischtennis im TTKV Harburg 06.06.2004 10:30
von DrTim • TT-Gott | 912 Beiträge

Moin, also ich gebe jetzt auch mal meinen Senf ab, obwohl ich nicht live vor Ort war (Tele-Kommentar (Gruss an Speedy)) und folgendes loswerden:
1.) Glückwunsch an Red und Michael. Hätte ich beiden, bei aller Sympathie, nicht (mehr ) zugetraut...
2.) Also ich glaube, dass man die Kommentare nicht so ernst nehmen sollte. Die meisten Teilnehmer kennen sich seit Jahren und trainieren auch ab und an zusammen, daher sollte man das nicht alles auf die Goldwaage legen. Warum auch? Es ist nie persönlich, und macht auch nicht gerade die Atmosphäre diesen Sport so einzigartig? Ausserdem glaube ich, dass man als Aussenstehender, der nie gegen die Leute (auf diesem Niveau will ich mal nicht sagen) in einem Wettkampf gespielt hat, gar nicht begreifen kann, was da so abläuft (und wie einige Aussprüche gemeint und zu verstehen sind) und sich daher auch keinen Kommentar erlauben kann bzw. sollte. (Es ist eben doch etwas anderes als in der 1. Kreisklasse...)!!
3.) Ich spiele im nächsten Jahr auch wieder mit (vielleicht kann ich dann ja mal vor meinem Brüderchen landen (heute wäre das evtl. möglich gewesen, oder wie siehst Du das Jan??))
4.) Besonders gut fand ich die Rangliste eigentlich nicht besetzt (da fehlten doch einige Leute (aus Hittfeld (meine aber nicht mich) oder Tostedt...), hätte auf jeden Fall bei mehr Interesse besser besetzt sein können!

Einen schönen Abend noch...

Alldas
Tim

Brachholz ist die schönste Stadt der Welt!!


nach oben springen

Es gelten hier im Forum die gleichen Regeln wie im Real-Life. Einträge mit rechtsradikalen, pornografischen, beleidigenden oder satanistischen Inhalten werden vom Mod-Team schnellstmöglich wieder gelöscht. Bei Fragen oder technischen Problemen meldet euch unter webmaster@tt-mtvbrackel.de

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anti
Forum Statistiken
Das Forum hat 701 Themen und 19853 Beiträge.

Besucherrekord: 131 Benutzer (31.01.2011 09:24).

Besucher seit 28. März 2009:




Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen