Header


#31

RE: Australian Open 2006

in Sport 22.01.2006 01:46
von Jens M-L • Fertig | 137 Beiträge

In der Tat jetzt geht`s richtig los!

Ivan Ljubicic sehr stark...fegt soeben den hoch zu handelnden ehemaligen Titelträger Johannsen aus SWE glatt in 3 Sätzen vom Platz...ein Endspiel Federer gegen eben diesen Kroaten Ljubicic würde mich nicht überraschen!!!

An den Zyprer und den "südamerikanischen Bullen" glaube ich im Hinblick auf die weiter angekündigte Hitze dagegen nicht...allerdings wer weiß, was "unsere" Herren Haas und Kiefer noch anrichten wollen/können

Schönen Sonntag

JML


nach oben springen

#32

Tennis is dead

in Sport 22.01.2006 08:43
von Andreas • TT-Gott | 975 Beiträge

Eure Begeisterung für Tennis kann ich so gar nicht nachvollziehen.... Ist doch seit Jahren einfach nur noch langweilig. Keine "Typen" mehr (McEnroe, Connors, Becker, Lendl usw.). Alle nur noch aalglatt, von den deutschen Loosern Kiefer/Haas ganz zu schweigen (Möchtegernstars). Na ja, vielleicht stehe ich mit dieser Meinung ja auch exklusiv da. Federer ist gut, keine Frage. Der spielt wie eine Maschine (a la Lendl), aber es fehlt ein ebenbürtiger Gegenspieler, der die Tennisszene wieder interessant macht. Da schaue ich lieber Snooker, Poker oder Dart (davon senden DSF + Eurosport inzwischen ja auch mehr, als vom Tennis).


nach oben springen

#33

RE: Tennis is dead

in Sport 22.01.2006 09:00
von Der_Kleine_Mann • Völlig fertig | 373 Beiträge

dann schau das doch einfach, dann musst du dich nicht so über unseren elan auslassen



huldigt platan dem weisen....


nach oben springen

#34

RE: Tennis is dead

in Sport 22.01.2006 09:37
von Brachholzer Jung • König der Fertigen | 697 Beiträge

Zitat von Andreas
Eure Begeisterung für Tennis kann ich so gar nicht nachvollziehen.... Ist doch seit Jahren einfach nur noch langweilig. Keine "Typen" mehr (McEnroe, Connors, Becker, Lendl usw.). Alle nur noch aalglatt, von den deutschen Loosern Kiefer/Haas ganz zu schweigen (Möchtegernstars). Na ja, vielleicht stehe ich mit dieser Meinung ja auch exklusiv da. Federer ist gut, keine Frage. Der spielt wie eine Maschine (a la Lendl), aber es fehlt ein ebenbürtiger Gegenspieler, der die Tennisszene wieder interessant macht. Da schaue ich lieber Snooker, Poker oder Dart (davon senden DSF + Eurosport inzwischen ja auch mehr, als vom Tennis).

Andreas dies Thema hattest du letztes Jahr schon mal aufgeworfen.

Ich freue mich auf jeden Fall schon tierisch auf Chela vs. Kiefer. Der kann, auch wenn ich es nicht glaube, weit kommen. Das Feld ist bis in 1/2-Finale frei.


nach oben springen

#35

RE: Tennis is dead

in Sport 22.01.2006 11:33
von Slawe • König der Fertigen | 675 Beiträge

Jup..wie schon mal geschrieben, haut Ljubicic zu Anfang des Jahres (und im DavisCup) immer so ziemlich alles weg, was da vor seinen Schläger kommt. Falls er gegen Nalbandian spielen muss gewinnt er, denke ich. Aber vorher muss er ja den kleinen Zyprioten mit seinen 50 mitgereisten Fans schlagen. Das wird n knappes 5-Satzding für den Kroaten.

Noch härter finde ich Nalbandians nächsten Gegner. Den guten alten Santoro mit ekelhafter beidhändiger Vor und RÜckhand und schööööööööönen Schnitt-Sägen...! Und soweit ich weiß mit ner positiven Bilanz gegen Nalbandian...! Aufgepasst Leute, und den Mund nicht zu voll nehmen!;)

Und oben dürfte Chela kein Gegner für Kiwi sein. Mathieu gegen Grosjean..naja 2 Franzmänner die sich kennen, absolut offen. Haas gegen Federer!? Leute...das war ein Vorbereitungsturnier wo Haas gewonnen hat, beim richtigen Spiel siehts anders aus...allerdings wirds ein wenig spannend in 4 für Roger..denn das Schweizer Uhrwerk läuft.

Und bei den Damen ist ja nun wieder alles offen...auf jeden Fall schöne Spiele...Scharapowa-Petrowa, Henin-Hardenne-Davenport und dann wahrscheinlich Hingis-Clijsters und Myskina/Schnyder-Mauresmo
Wohl dem, der mir sagen kann, wer diese Begegnungen jeweils für sich entscheidet...!
Hehe..übrigens hab ich gehört, dass Miss Hingis schon wieder die zweitbeste Quote bei den Buchmachern hinter Henin-Hardenne hat!;)


nach oben springen

#36

RE: Tennis is dead

in Sport 23.01.2006 02:34
von Brachholzer Jung • König der Fertigen | 697 Beiträge
Riesen Match von Haas gerade, einfach unglaublich gut gespielt. Doch es zeigt sich halt auch wieder der Unterschied zwischen einem klasse Spieler und Federer, der dann einfach immer noch in bisschen zulegen kann. Trotzdem bin ich von Haas begeistert, ich hätte ihm solch eine Leistung nicht zugetraut.

Jetzt muss es halt Kiwi richten, der für mich überraschend klar gegen Chela gewonnen hat. Besonders gut hat mir seine Einstellung gefallen, die ja früher doch häufig durch merkern und rumheulen auffiel. Gegen Grosjean sehe ich ihn aber eigentlich ein bisschen im Vorteil. Was dann gegen Federer passiert Schaun mer ma'. So ein Match von Federer gegen Haas, bringt Federer natürlich spielerisch nach Vorn.

@ Red
1. Am Ende werden die Toten gezählt
2. Der dickbäuchig Rinderhirte fliegt heute leider gegen den Erfinder des Unterschnittes raus


zuletzt bearbeitet 23.01.2006 03:15 | nach oben springen

#37

RE: Tennis is dead

in Sport 23.01.2006 02:39
von Slawe • König der Fertigen | 675 Beiträge

Jaaaa...das war doch mal wieder Tennis vom feinsten! Entscheidend war der Ball der aus gegeben wurde, und damit das Break für Federer bedeutet hat. Danach war Haas nicht mehr derselbe! Allerdings tolle Leistung von ihm, dass muss man echt sagen! Tennis auf Spitzenniveau, das hat mich endlich mal wieder an alte Zeiten von Stich,Becker,Edberg,Lendl,Leconte,Chang,Kafelnikov und wie sie alle heißen erinnert. Ganz großes Tennis.

Kiwi wie oben schon beschrieben hab ich erwartet. Allerdings ist es gegen Grosjean schwer. Die Spielweisen ähneln sich und gegen Franz-Männer hat der gute Kiwi ja schon oft Probleme gezeigt.

Bei den Frauen erwartungsgemäße Ergebnisse...Hingis, Mauresmo und Clijsters locker durch. Überrascht hat mich der deutliche Sieg von Schnyder gegen Myskina...! Auch krass 2 Schweizerinnen und 1 Schweizer im Viertelfinale...was da noch so kommt


nach oben springen

#38

RE: Tennis is dead

in Sport 23.01.2006 03:07
von Der_Kleine_Mann • Völlig fertig | 373 Beiträge

mensch, da lasse ich extra mal in der schule spanisch spanisch sein, hau früher ab, rase nach hause....... und das nur um zu sehen, wie federer die letzten drei punkte des spiels macht.... wie ärgerlich!!! aber früher wäre haas nach 0:6 im zweiten mit tränen in den augen zusammengebrochen, jetzt beisst er wieder! schön, dass da der wille wieder da ist... zu kiefer muss man nicht viel sagen, ausser SEHR GUT!!!! jetzt gegen grosjean, ich meine das riecht doch schon fast nach halbfinale, auch wenns schwer wird... was santoro im viertelfinale zu suchen hat, weiss ich noch immer nicht. wobei ich das schon sagte, seit er in die dritte runde eingezogen ist und immer wieder belehrt er mich eines besseren. aber ich denke wampe nalbandian macht das, auch wenn ich ihn nicht mag... aber santoro mag ich ja noch weniger, deswegen wäre es schon ganz nett, wenn der (zitat speedy) "dickbäuchige rinderhirte" das ding macht... im halbfinale gegen ljubicic is dann eh schluss....

huldigt platan dem weisen....


nach oben springen

#39

RE: Tennis is dead

in Sport 23.01.2006 04:32
von Brachholzer Jung • König der Fertigen | 697 Beiträge
Zitat von Der_Kleine_Mann
im halbfinale gegen ljubicic is dann eh schluss....
huldigt platan dem weisen....

Der verliert heute gegen den sympathischen Tzazikiverkäufer vom Wochenmarkt; bei sooo geilen Fans- was will man machen.


zuletzt bearbeitet 23.01.2006 04:33 | nach oben springen

#40

RE: Tennis is dead

in Sport 23.01.2006 10:47
von Slawe • König der Fertigen | 675 Beiträge

Zu den Fans von dem Zyprioten...Roddick drückte es so aus: " Ich feier lieber mit meinen Fans...ich hab viele heiße Mädels unter meinen Fans, er nur 50 verschwitzte Männer" ....hehe...sehr schön, A-Rod


nach oben springen

#41

RE: Tennis is dead

in Sport 23.01.2006 11:00
von Der_Kleine_Mann • Völlig fertig | 373 Beiträge

davon kann er sich auch nix kaufen wenn er verliert

huldigt platan dem weisen....


nach oben springen

#42

RE: Tennis is dead

in Sport 23.01.2006 11:15
von Slawe • König der Fertigen | 675 Beiträge

Mensch Marc, die brauch er sich auch nich kaufen, die mädels kriegt er ja so...!:) hehe...erinner mich noch an die Diskussionen damals um Safin bei den Australian Open, wo er doch so "geschwächt" ins Halbfinale (oder wars finale?!) ging, weil er doch damals mit 3 Blondinen die nacht vorher verbracht haben soll....! Istdoch schön wenn Profis es mal nicht so ernst nehmen und auch andere sachen außer tennis im kopf haben

P.S. Jetzt fällts mir wieder ein...es war ja die große Überraschung, als er damals im Finale Johansson klar unterlag..2002?! oder 01!?;)


nach oben springen

#43

RE: Tennis is dead

in Sport 23.01.2006 11:20
von Der_Kleine_Mann • Völlig fertig | 373 Beiträge

das hatte nicht nur mit mädels, sondern auch mit einer flasche wodka zu tun, daran erinnere ich mich auch noch

huldigt platan dem weisen....


nach oben springen

#44

RE: Nalbandian

in Sport 23.01.2006 19:27
von Red • TT-Gott | 845 Beiträge

.....da lächelt mich ja ein Ergebnis im Videotext an....

Fabrice S. war bemüht...

Red


nach oben springen

#45

RE: Nalbandian

in Sport 23.01.2006 21:00
von Slawe • König der Fertigen | 675 Beiträge

Hehe...vollkommen richtig...da hat der kleine Argentinier den alten Froschfresser doch ganz schön abgeschossen...das Alter macht anscheinend vor niemandem halt!:) ..Bin mal gespannt gegen wen er jetzt spielt. Also wenns gegen den alten Kroaten geht, wirds röööööööchtig schwer...!

Außerdem:Spiel,Satz,Sieg Miss Scharapowa...! Auch die erste Dame steht im Halbfinale...! Gleich müsst die Night-Session losgehen..juhu..bis dann!

Übrigens mal nebenbei...Groenefeld ist im Halbfinale der Doppeldamen!;)


nach oben springen

Es gelten hier im Forum die gleichen Regeln wie im Real-Life. Einträge mit rechtsradikalen, pornografischen, beleidigenden oder satanistischen Inhalten werden vom Mod-Team schnellstmöglich wieder gelöscht. Bei Fragen oder technischen Problemen meldet euch unter webmaster@tt-mtvbrackel.de

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anti
Forum Statistiken
Das Forum hat 701 Themen und 19853 Beiträge.

Besucherrekord: 131 Benutzer (31.01.2011 09:24).

Besucher seit 28. März 2009:




Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen